Pausenraum mit Geschichte

Lehmbau-Highlights im Zieglerhaus
veröffentlicht am 23.07.2019
Im Zieglerhaus an der CLAYTEC-Produktionsstätte im Alten Ringofen in Viersen am Niederrhein konnte ein weiterer Bauabschnitt abgeschlossen werden. Im Zuge der Renovierung der Sozialräume wurde nun auch der große Pausenraum mit Küche und Wintergarten unter Anwendung vielfältiger Lehmbau-Techniken fertiggestellt. Gestalterisches Highlight sind die erhalten gebliebenen Beiträge des CLAYTEC-Gestaltungswettbewerbs Oberflächenwerkstatt.

Im Grunde ist alles ein bisschen so wie früher. Schon ab der Erbauung 1908 wurden im jetzt neu hergerichteten Pausenraum im Zieglerhaus am Alten Ringofen die Mahlzeiten eingenommen. Damals von den Zieglern, die als Wander- und Saisonarbeiter hier Station machten, heute haben die Mitarbeiter der CLAYTEC-Produktionsstätte hier einen ganz besonderen Pausenraum, wie es ihn so wohl kein zweites Mal gibt.

Fühlen sich wohl in ihrem neuen Pausenraum: Die Produktionsmitarbeiter im CLAYTEC-Stammsitz in Viersen

Selbstredend ist hier, im Stammsitz von Deutschlands führendem Lehmbaustoff-Hersteller, standesgemäß nach allen Regeln der Lehmbau-Kunst restauriert worden. Größtenteils ausgeführt von CLAYTEC-Malermeisterin Iris Hartmann wurden zahlreiche Techniken für Innenausbau und Wandgestaltung mit CLAYTEC-Lehmbauprodukten umgesetzt: von Lehmbauplatten, Lehmkleber, Armierung und Grundierung über Schilfrohrplatten und Lehmunterputz bis hin zum Finish, das an den Decken mit Lehmfarbe, an den Wänden mit YOSIMA Lehm-Designputz realisiert wurde.

Dazu findet man in fast allen Räumen des Gebäudes ganz besondere Wandflächen-Dekorationen. Es sind diejenigen Arbeiten, die von den Teilnehmern des CLAYTEC-Wandgestaltungswettbewerbs Oberflächenwerkstatt im Jahr 2018 geschaffen wurden. Nach der erfolgreichen Ausrichtung des Wettbewerbs waren sich hier bei CLAYTEC alle einig, dass die entstandenen Wandflächen erhalten bleiben mussten. Schließlich haben sich auf diesen Flächen die kreativsten Lehmbauer aus Deutschland, Benelux und Österreich mit ihren innovativsten Techniken und ihrer ganzen Erfahrung verewigt.

Eine topmoderne Küche steht den Mitarbeitern ebenfalls zur Verfügung.

Eine topmoderne Küche und ein Wintergarten als Rückzugs- und Entspannungsraum runden das ganz besondere Ambiente im Erdgeschoss des Zieglerhauses ab. Bald wird es dort auch neue Büroräume für Betriebsleitung und EDV geben. Derzeit werden diese noch provisorisch genutzt. Nach abgeschlossener Renovierung werden auch dort die Wettbewerbsbeiträge als gestalterische Highlights integriert. Ihr einmaliger Pausenraum gefällt den Produktionsmitarbeitern ganz offensichtlich. Betriebsleiter Peter Isaiasz: "Seit wir den neuen Raum nutzen halten sich die Kollegen penibel an den Aufräumplan. Alle wollen, dass es noch lange so schön bleibt."