YOSIMA Lehm-Designputz farbige Oberflächengestaltung

Verbandsarbeit

Wo immer es möglich und sinnvoll ist, sucht CLAYTEC die Gemeinsamkeit mit Menschen und Institutionen, die gleiche Ziele wie wir haben. Wir sind Mitglied in zentralen Bundes-Fachverbänden, die Entwicklungen anstoßen und Zukunft gestalten. So engagieren wir uns für den Lehmbau, die Baubiologie und die Bautechnik in der Denkmalpflege.

Dachverband Lehm

Der Dachverband Lehm e.V., Weimar (DVL) wurde 1992 in Kiel gegründet. Interessierte Institutionen und Personen schlossen sich zur Förderung des Lehmbaus zusammen. Der DVL verfolgt anspruchsvolle Ziele. Dazu gehören neben Information und internationaler Netzwerkbildung vor allem die Berufsausbildung im Lehmbau und die Entwicklung verbindlicher Regelungen und Normen.

CLAYTEC ist Gründungsmitglied des DVL. Das Unternehmen unterstützt den Verband durch die Mitarbeit im Vorstand und bei allen wichtigen Projekten. Dazu gehört insbesondere die Entwicklung eines Konzeptes für die Qualifikation Fachkraft Lehmbau. Sie kann von ausgebildeten Bauhandwerkern oder erfahrenen Lehmbauern absolviert werden. Nach bestandener Prüfung besteht die Möglichkeit, den Abschluss von der örtlichen Handwerkskammer anerkennen zu lassen. Damit kann ein Eintrag in die Handwerksrolle vorgenommen und ein Unternehmen gegründet werden. 

Auch im anderen Kernprojekt des DVL, der Normung, ist CLAYTEC maßgeblich vertreten. Der Architekt und Lehmbaupionier Franz Volhard schrieb 1996 gemeinsam mit Ulrich Röhlen, dem technischen Leiter von CLAYTEC, den Text der ersten Lehmbau Regeln. 1998 wurde es vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBT) in die Musterliste der Technischen Baubestimmungen aufgenommen. Im September 2011 war der DVL Initiator des Arbeitsausschusses NA 005-06-08 AA "Lehmbau" am Deutschen Institut für Normung (DIN). Das Gremium entwickelte unter der Leitung von Christof Ziegert und Ulrich Röhlen Produkt- und Prüfnormen zu Lehmsteinen, Lehmmauermörtel, Lehmputzmörtel und Lehmplatten. Das aktuell gültige Normenwerk wurde im Dezember 2018 veröffentlicht.

Zum Dachverband Lehm e.V. (DVL)

VDB

Beim Berufsverband Deutscher Baubiologen e.V. (VDB) ist CLAYTEC seit 2008 Mitglied. Der VDB ist u.a. Plattform für den fachlichen Austausch zu gesundheitlichen Aspekten des Bauens. CLAYTEC legt großen Wert darauf, aktuelle Entwicklungen in der Baubiologie zu kennen und zu berücksichtigen. Gemeinsam mit Verbandsmitgliedern des VDB wurden außerdem wichtige Untersuchungen zur Auswirkung von Lehmbaustoffen durchgeführt.

Zum Berufsverband Deutscher Baubiologen e.V. (VDB)

WTA

Die Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. (WTA) ist eine internationale Vereinigung von Naturwissenschaftlern, Architekten und Denkmalpflegern. Sie hat sich das Ziel gesetzt, die Forschung und deren praktische Anwendung auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und der Denkmalpflege zu fördern. Eine vorrangige Aufgabe ist es hierbei, die praktischen Erfahrungen zu verarbeiten und nutzbar zu machen, um so die Anwendung neuer Erkenntnisse und moderner Technologien zu beschleunigen. Die WTA-Merkblätter, in denen dieses Know-how zusammenfließt,  können als allgemein anerkannte Regeln der Technik gelten.  CLAYTEC ist Mitglied der WTA unterstützt diese Arbeit, beispielsweise zur Fachwerksanierung im Referat 8 - Fachwerk und Holzkonstruktionen.

Zur Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. (WTA).

ADF
Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. (ADF) ist Lobby für das Fachwerk und Serviceeinrichtung für Mitgliedsstädte. Zu den Aufgaben der ADF gehören der Erfahrungsaustausch und die Beratung über Maßnahmen zur Fachwerkerhaltung, insbesondere Fortbildung, Vertiefung des Bewusstseins für das Fachwerk und Initiativen zu finanziellen und steuerlichen Fördermöglichkeiten. Rund 130 Städte von der Nordsee bis zum Bodensee engagieren sich in der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. CLAYTEC fühlt sich dem ideellen Ziel des Erhalts der Deutschen Fachwerklandschaften verpflichtet und unterstützt den ADF als eine der wenigen fördernden Firmen.

Zur Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte e.V. (ADF)

Rheinischer Verein
Den Rheinischen Verein arbeitet seit 1906 für die Denkmalpflege und den Schutz der Kulturlandschaft in einem Gebiet, das sich über Nordrhein-Westfalen hinaus auf die ehemalige preußische Rheinprovinz erstreckt. Er ist das maßgebliche Sprachrohr für die Belange der Denkmalpflege in der Region. CLAYTEC ist seit jeher in der Denkmalpflege verwurzelt. Eine besondere Verantwortung sehen wir dabei stets auch im Lokalen, hier in der Region des ursprünglichen Schwerpunktes unserer Unternehmenstätigkeit im Rheinland./p>

Zum Rheinischen Verein

Natureplus

Natureplus ist ein internationaler Verein für zukunftsfähiges. Bauen und Wohnen. Der Bau- und Wohnbereich verschlingt weltweit rund 40 % der Ressourcen und etwa 50 % der Primärenergie in Europa. Mehr als 90 % der Lebenszeit verbringen wir durchschnittlich in ge­schlossenen, zunehmend luftdichten Gebäuden. Die Qualität von Bauprodukten hat daher einen großen Einfluss auf die Umwelt und unsere Gesundheit. Als Gründungsmitglied unterstützt CLAYTEC- Baustoffe aus Lehm die Vereinsziele und seine Arbeit.

Zu Natureplus

FVID

Der FVID - Fachverband Innendämmung e.V. - wurde 2011 in Frankfurt am Main gegründet. Die Arbeit des Vereins und seiner Mitglieder dient der langfristigen Qualitätssicherung von Innendämmsystemaufbauten, die allgemein anerkannte Standards abbilden soll. Zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden und damit zur Verringerung der Wärmeverluste wird es in Zukunft verstärkt erforderlich werden, die Gebäudehülle und hier insbesondere die Außenwände nachträglich zu dämmen. Dort wo außen keine Dämmung möglich ist, beispielsweise bei Fachwerkhäusern und Baudenkmälern muss zwangsläufig über eine raumseitige Dämmung nachgedacht werden. CLAYTEC entwickelt seit den 1980er Jahren Innendämmungen aus und mit Lehm, gerne bringe wir unser theoretisches und praktisches Know-how in die Vereinsarbeit ein.

Zum Fachverband Innendämmung e.V (FVID)

Stuckateurverband

Der Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF) vertritt als Dachverband der 35 Stuckateur-Innungen in Baden Württemberg derzeit rund 1.000 Stuckateur-Fachbetriebe mit über 7.000 Beschäftigten. CLAYTEC fühlt sich dem Verband nicht nur wegen der Nähe zum Stuckateurgewerk verbunden, sondern schätzt die beeindruckende und nachhaltige Aktivität der Organisation und ihrer einzelnen Mitglieder. Seit vielen Jahren waren wir immer wieder mit CLAYTEC Seminare am Standort Rutesheim zu Gast. Besonders gerne sponserten wir ein Übernachtungszimmer im neuen Branchen- und Tagungszentrum und gestalteten es mit CLAYTEC Lehmoberflächen.

Zum Stuckateurverband

Alte Ziegelei Westeregeln

Die Alte Ziegelei Westeregeln mit ihrer Gipshütte liegt im Salzlandkreis am nordwestlichen Ortsrand von Westeregeln in Sachsen-Anhalt. Die Sozial-Aktien-Gesellschaft Bielefeld schafft hier in Zusammenarbeit mit dem Verein der Freunde und Förderer der Ziegelei und Gipshütten Westeregeln e.V., mit Unterstützung der Gemeinde Westeregeln, der Agentur für Arbeit in Staßfurt und durch die Hilfe von privaten Förderern seit Mitte der 1990er Jahre die Möglichkeit, ein industriekulturelles Erbe zu schützen, zu erhalten und wissenschaftlich zu erforschen. Mit unserem CLAYTEC Produktionsstandort in Egeln liegt uns, als Hersteller von Lehmbaustoffen, nicht nur die Standortunterstützung und -Sicherung am Herzen. Ebenso ist es für CLAYTEC von besonderer Bedeutung, die Industriekultur Ziegelei zu fördern. Der gemeinsame Baustoff Lehm, der neben Tonmineral auch häufig auch zum Brennen von Ziegeln genutzt wird, macht diese Partnerschaft zu einem Herzensprojekt. 

Zur alten Ziegelei Westeregeln

Datenbank "Handwerksbetriebe für Restaurierung und Denkmalpflege"

Wer besonders qualifizierte handwerkliche Restaurierungsbetriebe sucht, kann sie über die Datenbank Handwerkbetriebe für die Restaurierung und Denkmalpflege finden. Diese wird vom Fraunhofer IRB in Kooperation mit dem ZDH und den Handwerkskammern geführt und durch einen Beirat der relevanten Stakeholder im Kulturerbeerhalt betreut. Recherchiert werden kann nach Handwerk, Region und über Volltextsuche nach Spezialgebieten der Restaurierungsunternehmen. 

Zur Datenbank "Handwerksbetriebe für Restaurierung und Denkmalpflege"