Lehmputze

Lehmputz SanReMo

Ein- oder mehrlagiger Grund- und Deckputz im Innenbereich, besonders geeignet für die wechselnden Untergründe bei Sanierung, Renovierung und Modernisierung. Lehmputz SanReMo ist Mörtel für mitteldicke Aufträge. Er kann mit 3 mm sehr dünn und mit 10 mm recht dick verarbeitet werden. Auch der mehrlagige Auftrag ist möglich. Der Mörtel toleriert auch unterschiedlich oder nur gering saugende Putzgründe. Dazu tragen der poröse wasserspeichernde Bimsanteil und die feine Pflanzenfaser bei. Auf der Oberfläche ist die Faser nicht sichtbar. Als Grundputz ist Lehmputz SanReMo für alle feinen Claytec-Lehmdeckputze geeignet, z.B. YOSIMA. Er kann auch einfach mit dem Clayfix Lehmanstrichstoff-System gestrichen werden.

Anwendung
Mitteldicker einlagiger Grund- und Deckputz im Innenbereich. Besonders geeignet für ausreichend griffige, aber nur schwach saugende Untergünde wie Beton, hochdämmende Mauerziegel, magnesitgebundene Holzwolleplatten (z.B. WAKA Flächen- Heiz- & Kühlsysteme), FoamglasDämmplatten und anderen ausreichend ebenen Flächen aus geeigneten Baustoffen. Hand- oder Maschinenputz.
 
Zusammensetzung
Natur-Baulehm, gemischtkörniger gewaschener Sand 0 - 1,0 mm, Naturbims 0 - 1,5 mm.
Korngruppe, Überkorngröße nach DIN 0/2, bis 3 mm. Naturfasern.
 
Baustoffwerte
Trocknungsschwindmaß < 2,0 %. Festigkeitsklasse S II. Biegezugfestigkeit 0,8 N/mm2. Druckfestigkeit 2,5 N/mm2.. Haftfestigkeit 0,12 N/mm2.. Abrieb 0,3 g. Rohdichteklasse 1,6. Wärmeleitfähigkeit 0,73 W/m∙K. µ-Wert 5/10. Wasserdampfadsorptionsklasse WS III. Baustoffklasse A1.
 
Lieferform, Ergiebigkeit
05.810: 800 kg-Big-Bag (erg. 544 l Putzmörtel für 91 m2. D= 6 mm)
10.810: 25 kg Sack (erg. 17 l Mörtel für 2,8 m2. D= 6 mm), 48 Sack/Pal.
 
Lagerung
Trockene Lagerung unbegrenzt möglich.
 
DIN 18945-47
ECO-INSTITUT schadstoff- und emissionsgeprüft