Magische Momente auf dem Pferdehof

Therapeutische Arbeit mit Kindern und Tieren - und Lehm
veröffentlicht am 03.09.2019
Im Weidenhof, einer therapeutischen Einrichtung für Kinder im baden-württembergischen Gernsbach entstand mit CLAYTEC-Unterstützung ein kleiner Fachwerkbau für die Kids. Beim Ausmauern der Gefache konnten sie sich mit dem Baustoff Lehm und dem eigenen Geschick vertraut machen.

Mit seinem Unternehmen isPRO visions ist Uwe Burkhardt-Götzelmann seit über 15 Jahren CLAYTEC-Handwerkspartner. Mit den Schwerpunkten Passiv- und Strohballenhausbau, Wandheizungs-Installation, Solarthermik und Lehmbau stellt  der vielfach qualifizierte Handwerker seine Arbeit konsequent in den Dienst der Förderung eines nachhaltigen Lebensstils. Dazu passt auch sein Engagement für eine naturverbundene Therapieform: Bei ihrer Arbeit im Weidenhof, einer Therapie-Einrichtung für Kinder im baden-württembergischen Gernsbach unterstützt Uwe Burkhardt-Götzelmann seine Partnerin Frauke Kess nach Kräften.

Im Mittelpunkt der Angebote auf dem Weidenhof steht die therapeutische Arbeit mit Tieren, insbesondere mit Pferden. Der Umgang mit den Tieren bietet therapiebedürftigen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, in achtsamen Kontakt mit einem anderen Lebewesen zu treten. Das kann ein erster Schritt sein, mögliche Einschränkungen in der Fähigkeit zu sozialer Interaktion zu überwinden. Betreiber der Einrichtung ist der gemeinnützige Verein „Pferde bewegen Menschen e.V.“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die therapeutischen Angebote auch Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwächer gestellten Familien zu ermöglichen.

Ganz aktuell wurde jetzt der erste Schritt im Projekt „Biologische Vielfalt auf dem Weidenhof“ vollzogen. Dabei kamen auch CLAYTEC-Lehmbaustoffe zum Einsatz, und im Sinne unserer ökologisch und sozial orientierten Firmenphilosophie haben wir es uns nicht nehmen lassen, das Projekt mit einer Materialspende zu unterstützen. Ziel des Projektes ist es die Kinder für die Themen Biodiversität und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Zugleich erhielten sie die Möglichkeit, praktische Erfahrungen mit dem Baustoff Lehm zu machen und über das Erlernen elementarer Lehmbau-Fertigkeiten das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken.

Auf dem Projektgelände wird ein Bachlauf renaturiert und später ein Teich angelegt. Hier soll sich unter den Augen der Kinder biologische Vielfalt entwickeln.  Im ersten Schritt entstand am Ufer des geplanten Bachlaufs ein Schuppen in Fachwerk-Bauweise, der für die Kinder einen Platz zum Unterstellen bietet. „Es war faszinierend mitanzusehen, wie leicht die Kinder das Arbeiten mit Lehm erlernt haben“, berichtet Uwe Burkhardt-Götzelmann. So habe etwa ein Mädchen ganz alleine ein Gefach ausgemauert. „Zu sehen, wie sie regelrecht versunken war in ihrer Freude am Erleben des eigenen Tuns, das war ein magischer Moment!“

Die verwendeten Lehmsteine lieferte CLAYTEC-Partnerhändler Raiffeisen Baucenter Rastatt. CLAYTEC sponserte 30 Sack Lehm-Mauermörtel Leicht. Fotos: Pferde bewegen Menschen e.V.