Lehmputze

NEU! Lehm-Oberputz grob HELL mit Stroh

Einlagiger Oberputz im Innenbereich. Auf geeignetem Mauerwerk, anderen Massivbaustoffen und CLAYTEC Lehm-Unterputz. Die Auftragsdicke liegt zwischen 6 und 10 mm. Lehm-Oberputz grob HELL mit stroh wird aus einem besonders hellen Lehm hergestellt. Da ggf. nur noch ein weiß-heller Deckanstrich notwendig ist sind besonders wirtschaftliche Lösungen möglich. Lehm-Oberputz grob HELL mit Stroh kann auch als fertige Oberfläche belassen werden, dazu geben wir gerne Auskunft. Gestrichen wird der Putz mit dem CLAYFIX Lehmanstrichstoff-System.

Anwendung

Einlagiger Oberputz im Innenbereich. Hand- oder Maschinenputz. Auf geeignetem Mauerwerk, anderen Massivbaustoffen und CLAYTEC Lehm-Unterputz.

Zusammensetzung

Gemischtkörniger gewaschener Sand 0-2 mm, Lehm, Fasern Gerstenstroh bis 10 mm, Zellulose, Methylcellulose < 0,1%.

Baustoffwerte

Kennwerte werden aktuell gemäß den Prüfverfahren DIN 18947 ermittelt.

Lieferformen, Ergiebigkeit

Erdfeucht 05.015 in 1,0 t Big-Bags (ergibt 640 l Putzmörtel, 64 m2 Fläche bei D= 1,0 cm)
Erdfeucht 05.215 in 0,5 t Big-Bags (ergibt 320 l Putzmörtel, 32 m2 Fläche bei D= 1,0 cm)

Lagerung

Vor Austrocknung oder Durchfeuchtung durch die Witterung schützen. Trocken lagern. Erdfeuchter Lehm Oberputz grob hell soll je nach Witterung innerhalb von 2-4 Wochen verarbeitet werden. Erdfeuchte Ware muss im Winter vor Durchfrieren geschützt gelagert werden, da sonst die Verarbeitbarkeit während des Frostes beeinträchtigt ist.