Lehm-Trockenbau

CLAYTEC HFA N+F D25

Holzfaserausbauplatte (HFA) zum Beplanken von Holz- und Metallständerkonstruktionen von Innenwänden, Vorsatzschalen, Decken- und Dachflächen. CLAYTEC HFA N+F sind leicht und atmungsaktiv. Das kleine Format sowie Nut-und-Feder sorgen für beste Verarbeitbarkeit, sogar Stöße im Feld sind möglich. Dabei ist sie sehr preisgünstig, so wird ökologischer Trockenbau erschwinglich für alle!

Anwendungsgebiet
Holzfaserausbauplatte (HFA) zum Beplanken von Holz- und Metallständerkonstruktionen im Innenbereich. Für Innenwände, Vorsatzschalen, Decken- und Dachflächen im Trockenbau. Als Untergrund für CLAYTEC Lehmputze.

Zusammensetzung
Holzfaser (Holz zertifiziert gemäß Richtlinien des FSC© (Forest Stewardship Council©). PMDI-Leim ca. 3,5 %, Paraffinwachsemulsion 0,5-3,0 %. Herstellung im Trockenverfahren.

Baustoffwerte
Rohdichte 270 kg/m3, Druckfestigkeit ≥ 300 kPa, Wärmeleitfähigkeit-Wert 0,05 W/mK, µ 5, Spez. Wärmekapazität 2.100 J/kgK, Brandverhalten nach DIN EN 13501-1: E.

Maße und Gewichte
0,61 m x 1,60 m, Kanten mit Nut und Feder (Deckmaß 0,932 m2/Platte), D = 25 mm. Gewicht ca. 7,25 kg/m2 = ca. 6,75 kg/Platte

Lieferform
42 Platten/EW-Pal.

Lagerung
Liegend auf Paletten, plan und trocken lagern. Kanten vor Beschädigungen schützen.

HINWEIS: Verpackungslayout kann abweichen

Stand: 07-2021