´ Lehmwickelstaken, vorgetrocknet - Claytec
Fachwerksanierung

Lehmwickelstaken, vorgetrocknet

Anwendungsgebiet
Wickelstaken für die Fachwerksanierung und Denkmalpflege
 
Beschaffenheit
Aus Eiche-Vollholz zwei Jahre abgelagert, Querschnitt ca. 3 x 5 cm, Baulehm (fetter Lehm), Roggen-Langstroh. Nass von Hand gewickelt, weitgehend vorgetrocknet. Durchmesser Wickelmantel ca. 12-14 cm. Gewicht ca. 1 kg/lfm.
 
Lieferform
Einzeln, übliche Länge 70 cm. Verfügbar auch 60 cm, 90 cm und 110 cm. Weitere Längen auf Anfrage möglich
 
Lagerung
Wickelstaken sollten nach Anlieferung umgehend eingebaut werden, damit ggf. noch vorhandene Restfeuchte zügig austrocknen kann.
 
Materialbedarf
Ca. 8 Stk/m Deckenfeld
 
Verarbeitung
Wickelstaken werden in der Regel auf seitlich an den Deckenbalken befestigten Latten aufgelegt. Die Enden sind stumpf und
können nach Bedarf gekürzt werden, ebenso der Wickelmantel. Für das Einpassen in Balkennuten können die Staken auf Nachfrage einseitig angespitzt geliefert werden.
 
Stand: 03/2020