Fachwerksanierung

Lehm-Trockenschüttung

Trockene, rieselfähige Deckenschüttung zur Hohlraumfüllung, Wärmespeicherung und zur Verbesserung des Schallschutzes. Lehm-Deckenschüttung trocken besteht aus purem Tongranulat. Das Produkt wird eingesetzt, wenn ohne Nässe und Trockenzeit gebaut werden soll.

Anwendungsgebiet

Trockene, rieselfähige Deckenschüttung zur Hohlraumfüllung, Wärmespeicherung und zur Verbesserung des Schallschutzes. Auch für die Verfüllung von Estrich-Waben im Trockenbau.

Zusammensetzung

Lehm- und Tongranulat, Paletts Ø ca. 10 mm, L ca. 10-20 mm.

Lieferformen

Trocken 03060 in 1,0 t Big-Bags (0,75 m3 leicht verdichtete Schüttung).
Trocken 03.100 in 25 kg Säcken, 42 Sack/Palette (ca. 0,019 m3 oder 19 l leicht verdichtete Schüttung).