Fachwerksanierung

Lehm-Mauermörtel leicht

Mauermörtel für leichte Lehmsteine bei Fachwerkausfachungen und Innenschalen. Durch die Holzspananteile wird die Anpassung an die Materialzusammensetzung der leichten Lehmsteine erreicht, auch die Rohdichte und die bauphysikalischen Eigenschaften werden so angepasst

Anwendungsgebiet

Mauermörtel für Lehmsteine und Leichtlehmsteine der Anwendungsklasse I oder II. Nicht verwendbar als Putzmörtel oder als Grundmaterial für die Herstellung von Putzmörteln.

Zusammensetzung

Natur-Baulehm bis 5 mm, Sand 0-2 mm, Holzgranulat (Späne) bis 20 mm.
Korngruppe, Überkorngröße nach DIN 0/4, < 8 mm.

Lieferform, Ergiebigkeit

Erdfeucht 05.022 in 1,0 t Big-Bags (ergibt 700 l Mauermörtel)
Erdfeucht 05.222 in 0,5 t Big-Bags (ergibt 350 l Mauermörtel)
Trocken 10.122 in 25 kg-Säcken (ergibt 20,5 l Mauermörtel), 48 Sack/Pal.

DIN 18945-47