Projektvorstellung Solar Decathlon: C-Hive TH Chalmers Sweden

Autor: Miriam Driesch veröffentlicht am 07.06.2022
Das Team C-Hive ist eine Gruppe von Studierenden und Dozent*innen verschiedener Fachrichtungen und Nationalitäten der Technischen Hochschule Chalmers in Schweden. Dieses Jahr tritt das Team bereits zum zweiten Mal in dem Internationalen Hochschulwettbewerb an, 2014 waren sie bei dem Contest in China bereits dabei. Dieses Jahr verfolgen sie mit dem Projekt „C-Hive“ das Ziel, einen besseren Ort zum Leben, Arbeiten und Zusammenwachsen zu schaffen. CLAYTEC unterstützt mit großer Freude auch internationale Hochschulen im Rahmen des Solar Decathlons mit ökologischen Lehmbaustoffen.

 

Das Team C-Hive widmet sich der Bauaufgabe „Sanieren und Aufstockung“, für diese Herausforderung hat sich das Team einen Supermarkt aus den 1970er Jahren im Herzen von Göteburg ausgesucht. Der Supermarkt steht exemplarisch für viele unauffällige Gebäude, die in Zukunft besondere architektonische Aufmerksamkeit benötigen. Das Projektteam möchte eine Kombination aus Co-Working und Co-Living schaffen und so einen Wohntypen anbieten, der dem heutigen Lebensstil vieler Menschen entspricht. Dabei gilt es einige Besonderheiten und Herausforderungen zu beachten, dazu gehören beispielsweise: statische Beschränkungen (Gewicht), zusätzlich benötigte Infrastruktur, baubedingte Störungen und Belästigungen für die Bewohner*innen. Um diese Beschränkungen möglichst gering zu halten beziehungsweise zu umgehen, arbeitet das Team mit einer Holzkonstruktion in Kombination mit 3D-Druck-Elementen aus holzbasierten Zellulosefasern.

Das Haus des Hochschulteams wird das erste Gebäude weltweit, das mit einem additiven Fertigungssystem (3D-Druck) auf Zellulosebasis hergestellt wird.

Die Besonderheit – Zellulose ist ein vollständig recyclebarer und erneuerbarer Rohstoff, der als Abfallprodukt in der schwedischen Forstwirtschaft anfällt. Die Verwendung von 3D-Druck und Zellulose als zentrale Elemente ebnet den Weg für zukünftige nachhaltige Projekte. Durch die vorgefertigten und 3D-gedruckten Bauteile lassen sich die Wohneinheiten einfach und kostengünstig auf bestehende Gebäude bauen. Zwei Mieter*innen können sich eine Einheit teilen, wobei je Person ein eigener Raum mit Schlafzimmer zur Verfügung steht. Zusätzlich gibt es einen Gemeinschaftsraum, bestehend aus einer Küche, einem Ess- und Wohnzimmer, sowie einem Bürobereich. Das Gebäudedesign soll das Gefühl erwecken, dass etwas Neues auf etwas Altem wächst. Das Gebäude ist unteranderem mit frisch gesägten Brettern verkleidet. Das Dach ragt über die Wände hinaus und schützt das Gebäude so vor Regen und Sonne.

Den Prototypen des schwedischen Teams zeichnet außerdem aus, dass vorwiegend alte Materialien verwendet und recycelt werden. Beispielsweise werden alte Fenster und Möbel wiederverwendet, um den Lebenszyklus zu verlängern und Abfall zu vermeiden. Die Ausstattung des Prototypen besteht aus Second-Hand Materialien. Der Lebenszyklus des Bauwerks war von Anfang an von großer Bedeutung. Die ökologischen Lehmbaustoffe von CLAYTEC passen daher ideal in das Konzept des Hochschulteams, denn auch Lehmbaustoffe sind beliebig oft wiederverwendbar und recyclebar. Auch nach Jahrzenten kann Lehm als Baustoff erneut genutzt oder alternativ in die Natur zurückgeführt werden. Zum Innenausbau des Prototypen kommen die CLAYTEC Lehmbauplatten zum Einsatz, eine Trockenbaublatte aus Lehm und Schilf  zum Beplanken von Holz- und Metallständerkonstruktionen von Innenwänden, Vorsatzschalen, Decken- und Dachflächen. Die Oberflächen werden mit dem Lehmputz Mineral 20 gestaltet. Dabei handelt es sich um einen Grund- und Deckputz für den Innenbereich. Die Kombination von natürlichen Holzelementen und den ökologischen Lehmbaustoffen sorgt für ein angenehmes Raumklima und maximalen Wohnkomfort.

Weitere Informationen zu dem Projekt von Team C-Hive finden Sie hier oder auf den Social Media Kanälen des Projektteams.

Facebook: https://www.facebook.com/C.hive21/  

Instagram: https://www.instagram.com/c_hive2021/?igshid=12ncmz4hxlmfb  

Website: https://www.c-hive.com/  

Miriam Driesch
Marketingassistenz

+49 (0) 1578 516 0051

m.driesch@claytec.com