Die Denkmale sind in Gefahr! Jetzt Petition unterschreiben.

Autor: Ann-Kathrin Seeberger veröffentlicht am 29.06.2021
Ministerin Ina Scharrenbach des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) beabsichtigt der Landesregierung NRW noch vor dem 05. Juli ein neues Denkmalschutzgesetz vorzulegen, welches Schwerpunkte zu Lasten der bestmöglichen Denkmalbewahrung verändert und die Wirksamkeit und Befugnisse von übergeordneten Denkmalfachbehörden weitgehend aushebelt. Zusammen mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wollen wir verhindern, dass das Gesetz in dieser Form dem Landtag vorgelegt wird, denn es weist erhebliche Mängel auf!.

Die Denkmale sind in Gefahr.⁠⁠ ⁠

Wir lieben Denkmal!
Aus einem Handwerksbetrieb entstanden resultieren zentrale Produkte und Anwendungstechniken bei CLAYTEC aus eigener Praxis und Erfahrung. Ziel unseres Unternehmens war und ist es, den Baustoff Lehm für das heutige Bauen verfügbar zu machen und ihn in dessen Strukturen zu integrieren. Schwerpunkte sind hier, seit jeher, das ökologische Bauen und die Denkmalpflege. Wir haben authentische Baustoffe und Techniken zur Reife gebracht, wofür uns schon 1997 der Deutsche Preis für Denkmalschutz verliehen wurde. ⁠

Wir leben Denkmal!⁠
Das besondere Interesse für Denkmalschutz und historische Gebäude mit Charme prägt bereits generationsübergreifend die Inhaber-Familie Breidenbach. Ob unser Hauptproduktionsstandort, der Ringofen in Viersen, oder unsere Bürogebäude auf der Nettetaler Straße, der Großteil der Gebäude bei CLAYTEC sind denkmalgeschützt und müssen auch weiterhin geschützt werden! Wusstet ihr, dass wir bei CLAYTEC außerdem Mitglied der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. (WTA) sind? Die WTA ist eine internationale Vereinigung von Naturwissenschaftlern, Architekten und Denkmalpflegern. Sie hat sich das Ziel gesetzt, die Forschung und deren praktische Anwendung auf dem Gebiet der Bauwerkserhaltung und der Denkmalpflege zu fördern. ⁠

Jetzt aktiv werden!⁠

Ihre Unterschrift kann helfen, dass der Schutz für Nordrhein-Westfalens Denkmale nicht brüchig wird! Entgegen aller Einwürfe aus der Fachwelt steht ein neues Denkmalschutzgesetz in dem Bundesland kurz vor der Verabschiedung.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat eine Online-Petition ins Leben gerufen. Wir bitten Sie, gemeinsam mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, eindringlich um Ihre Mithilfe - auch über Bundesland-Grenzen hinaus! Wir wollen verhindern, dass das Gesetz in dieser Form dem Landtag vorgelegt wird, denn es weist erhebliche Mängel auf.  Bis zum 5.7. möchten wir möglichst viele Unterschriften sammeln. Bitte unterzeichnen Sie die von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gestartete Online-Petition! So können wir gemeinsam erreichen, dass der Gesetzesentwurf überarbeitet wird, Fachinstitutionen hierbei eingebunden und gehört werden und ein moderner Denkmalschutz möglich wird. 

Helfen Sie uns, die Denkmäler zu schützen und unterschreiben Sie die Petition: 

Zur Petition

Weitere Infos auf der Webseite der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Ann-Kathrin Seeberger
Marketingleitung

+49 (0) 2153 918-216

a.seeberger@claytec.com