25. Mai 2019: Praxisseminar "Einführung in das historische Bauhandwerk"

Vermittlung alter Handwerkstechniken im Oberpfälzer Freilandmuseum
veröffentlicht am 06.05.2019
Einführung in das historische Bauhandwerk Lehmbau mit einer Führung durch die transferierten Bauten in Hinblick auf historische Bauweisen. Vortrag durch Florian Bielmeier, Anwendungstechniker Claytec: „Lehm als Baustoff – Historie, Eigenschaften, Vorschriften“

Ausstellung mit Beispielen aktueller Lehmbauprodukte in der Anwendung

Praktische Arbeiten mit den Museumshandwerkern am wieder aufgebauten Austragshaus des Köstlerwenzelhofs:

  • Lehmausfachung - Wände mit Staketen
  • Lehmausfachung - Wand mit Weidenausflechtung
  • Ergänzungsarbeiten bei schadhaften Gefachen
  • Lehmwickeldecken
  • Lehmstampfboden
  • Sanierungsvarianten und weitere Anwendungsmöglichkeiten mit aktuellen Lehmbaustoffen

Zielgruppe: Bauhandwerker, die sich mit der Sanierung historischer Gebäude befassen, Meister oder Gesellen Bauhauptgewerbe. Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Zertifikat des OFM über die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang.

Zeit: von 8:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Oberpfälzer Freilandmuseum, Neusath 200, 92507 Nabburg

Max. Teilnehmerzahl: 12

Kosten: ca. 20 € Materialkosten pro Teilnehmer*in

Anmeldung unter 09433 2442-0 oder freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de