Skip to main content

Neue CLAYTEC-Ausstellung im Zentrum Holz in Olsberg

Mit einer neuen Dauerausstellung im Zentrum Holz in Olsberg im Sauerland betont CLAYTEC einmal mehr die enge Beziehung zwischen den Baustoffen Holz und Lehm. Auf einer kompakten Grundfläche von etwa 8 qm zeigt unsere Präsentation dort alle wichtigen Trägerplatten für den Holzausbau: unsere Lehm-Hanf-Platte Greentech 700, dazu Lehmbau-und Holzweichfaserplatten. Daneben gibt es exemplarische Mustertafeln der feinen Oberflächen - von unseren Lehm-Anstrichstoffen über YOSIMA-Lehm-Designputz bis hin zu Lehmspachtel. Module zum Wandaufbau in Holzbauweise und zum Fachwerkbau sowie ein Display mit beispielhaften Putzaufbauten komplettieren den Reigen der dokumentierten Lehmbautechniken mit Holz.

Das Zentrum Holz ist Plattform für das Bauen mit Holz und zur Einführung neuer Holzbauprodukte und Holzbautechnologien. Die Umsetzung hierzu erfolgt durch das Branchennetzwerk „Cluster I.D. HOLZ“, an dem derzeit 40 Hersteller von Bauprodukten & Komponenten im Bereich des modernen Holzbaus teilnehmen. Aufgaben des Clusters sind - neben der Vernetzung der Partner entlang der Wertschöpfungskette „Bauen und Sanieren mit Holz“ - der Wissenstransfer und die Kommunikation zur Holzverwendung durch Fachseminare sowie Beratung und Öffentlichkeitsarbeit. Dies beinhaltet auch den Wissenstransfer in die Betriebe und die Qualifizierung von Beschäftigten. Für diese Aufgaben stehen ein 1.100 m² großer Holzbau-Pavillon für die Produkt- und Anwendungspräsentation sowie Veranstaltungsräume zur Verfügung. Im Holzbau-Pavillon befindet sich auch die CLAYTEC Ausstellung. Gleichzeitig ist das Zentrum HOLZ Sitz der Zimmerer Westfalen, des Landesbeirats Holz NRW e.V., der CO2-Bank sowie des Fachbereichs Holzwirtschaft, Forschung, Klimaschutz von Wald und Holz NRW. Das bereits seit 2004 am Standort ansässige Informations- und  Demonstrationszentrum Erneuerbare Energien (I.D.E.E.) ist ebenfalls Teil des Zentrum HOLZ und beherbergt den bundesweit größten Showroom für die Wärme aus Holz.

 

„Showroom“ für CLAYTEC-Partner in Westfalen, dem südlichen Niedersachsen und Nordhessen

Das CLAYTEC Modul im Zentrum Holz kann in Zukunft von CLAYTEC Händlern wie Handwerkern gleichermaßen genutzt werden, um für ihre Kunden die Möglichkeiten und Eigenschaften des Baustoffs Lehms erlebbar zu machen. Insbesondere CLAYTEC Handwerks- und Handelspartner in der Region, die über keine oder nur begrenzte eigene Ausstellungskapazitäten verfügen, können zukünftig den CLAYTEC Stand als „Showroom“ nutzen. Darüber hinaus ist das Zentrum Holz ein idealer Veranstaltungsort für Seminare, Workshops und Tagungen. Neben Seminar- und Tagungsräumen unterschiedlicher Kapazitäten, die allesamt technisch bestens ausgestattet sind - mit Beamer, ins Rednerpult integriertem Laptop und freiem WLAN - ist das großzügig dimensionierte Foyer zwischen den beiden Themen-Hallen geradezu prädestiniert für informell-gesellige Zusammenkünfte „am Oberlauf der Ruhr“.

 

Für Veranstaltungen mit Praxis-Workshop-Elementen wartet das Zentrum Holz mit einer besonderen Attraktion auf: Im Oktober 2017 wurde dort das Trainingshaus eingeweiht, ein Holzständer-Bau im Rohbau-Stadium in Einfamilienhaus-Größe, der in der großen Holzbau-Halle errichtet wurde. Hier können Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Kursen und Workshops unter Praxisbedingungen ganze Wände aufbauen, von der Dämmung über die Beplankung - etwa mit Holzweichfaser- oder Lehmbauplatten - bis hin zu Armierung, Unterputz und (Lehmputz-)Finish. Sogar eine eigene Abteilung mit traditioneller Fachwerk-Konstruktion gibt es im Trainingshaus.

 

Netzwerken mit Holz und Lehm

Nach einer personellen Neuausrichtung startet das Zentrum Holz zurzeit unter der Leitung von Martin Schwarz neu durch. Schwarz, Dipl. Forstingenieur (FH), ist Mitarbeiter im  Fachbereich Holzwirtschaft, Forschung und Klimaschutz beim Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen (Wald und Holz NRW). Dieser ist Teil der Landesforstverwaltung des NRW-Umweltministeriums. Das Bauen mit Holz auch in NRW als „Zugpferd“  der Wertschöpfungskette Forst-Holz weiter voranzutreiben ist Ziel der Landesregierung und zählt zu den Aufgaben des Fachbereichs. Schwarz versteht sich  als Partner der Akteure des Holzbaus, d.h. der holzverarbeitenden Industrie, den Komponentenherstellern, des Handwerks und der Architekten. Ein weiterer Schwerpunkt  beim „Bauen mit Holz in Stadt und Land“ ist die Zusammenarbeit  mit den Akteuren des Wohnungsbaus, Kommunen und Bauordnungsbehörden.

 

Mit dem Thema Lehmbau hatte Forstingenieur Schwarz bisher kaum Berührungspunkte. Umso interessierter zeigte sich Schwarz am aktuellen Entwicklungsstand des Baustoffs Lehm, an Standardisierung und professioneller industrialisierter Produktion sowie an den CLAYTEC-Systemlösungen zu Holz- und Trockenbau. Auch die thematische Bandbreite des Bauens mit Lehm - von der Fachwerkrestaurierung bis zum Lehm im modernen Holzbau - sowie die ästhetisch-designmäßige Komponente der CLAYTEC Produkte hinterließen bei einem ersten gemeinsamen Treffen nachhaltigen Eindruck. Über die Versicherung von Martin Schwarz, den Baustoff Lehm in Zukunft vermehrt in seine Planungen zum Netzwerken im Holzbau einzubeziehen, freuen wir uns sehr. Der weiteren Zusammenarbeit mit dem Zentrum Holz in Olsberg sehen wir mit Spannung entgegen.

 

 

Auch äußerlich ein authentisches Musterbeispiel für modernen Holzbau: das Zentrum Holz in Olsberg.
Auch äußerlich ein authentisches Musterbeispiel für modernen Holzbau: das Zentrum Holz in Olsberg.
Das Zentrum Holz ist Plattform für das Bauen mit Holz und zur Einführung neuer Holzbauprodukte und Holzbautechnologien. Im Hintergrund das Trainingshaus.
Das Zentrum Holz ist Plattform für das Bauen mit Holz und zur Einführung neuer Holzbauprodukte und Holzbautechnologien. Im Hintergrund das Trainingshaus.
Kann zukünftig von CLAYTEC Handwerks- und Handelspartner in der Region als Showroom genutzt werden: Das CLAYTEC-Modul im Zentrum Holz.
Kann zukünftig von CLAYTEC Handwerks- und Handelspartner in der Region als Showroom genutzt werden: Das CLAYTEC-Modul im Zentrum Holz.
Bestens ausgestattete Seminar- und Tagungsräumen unterschiedlicher Kapazitäten stehen für Veranstaltungen zur Verfügung.
Bestens ausgestattete Seminar- und Tagungsräumen unterschiedlicher Kapazitäten stehen für Veranstaltungen zur Verfügung.

Engagierter Netzwerker in Sachen zeitgemäßer Holzbau: Dipl. Forstingenieur (FH) Martin Schwarz - Leiter des Zentrums Holz.
Engagierter Netzwerker in Sachen zeitgemäßer Holzbau: Dipl. Forstingenieur (FH) Martin Schwarz - Leiter des Zentrums Holz.