Skip to main content

„Heimspiel“ in Köln: CLAYTEC auf der Messe Farbe - Ausbau und Fassade 2013

Beim CLAYTEC Auftritt auf der Messe „Farbe - Ausbau und Fassade“, die in diesem Jahr vom 6. bis 9. März in Köln stattfand, gab es intensive Kontakte mit zahlreichen interessierten Fachbesuchern und Endkunden. Handwerker, Händler und engagierte Planer nutzten die Möglichkeit, sich vor Ort über die neuesten Produkte und Systemlösungen aus dem Hause CLAYTEC zu informieren.

Der CLAYTEC-Stand  auf der Messe Farbe - Ausbau und Fassade
Der CLAYTEC-Stand auf der Messe Farbe - Ausbau und Fassade

„Ausgesprochen gute Gespräche“ hat CLAYTEC Support-Mitarbeiter Stefan Funkenberg auf der Messe geführt. Eine Einschätzung, die sein für den Südwesten zuständiger Kollege Stefan Kreft teilte: „Unsere Besucher auf dem Messestand hatten zum überwiegenden Teil sehr konkrete und fachlich fundierte Fragen. ‚Allgemeines Geplänkel‘ gab es kaum. Die Menschen wussten ganz genau, was sie wollten.“

CLAYTEC Support-Mitarbeiter Stefan Kreft (r.) im Beratungsgespräch
CLAYTEC Support-Mitarbeiter Stefan Kreft (r.)
im Beratungsgespräch

Die Fachbesucher zeigten sich insbesondere an den Systemlösungen zu Trockenbau und Innendämmung interessiert. Die entsprechenden Musteraufbauten waren stets umlagert, ein Beratungsgespräch schloss sich hier an das nächste an. Die von CLAYTEC aufgezeigten neuen Möglichkeiten, mit ökologischem Lehm-Trockenbau erstmals preislich in Schlagdistanz zur konventionellen Gipskarton-Variante zu gelangen, erregte großes Aufsehen, die entsprechenden Info-Materialien waren heiß begehrt.

Gute Bekannte treffen - hier: Karl Schmitz/Baukraft Köln am Pavatex-Stand
Gute Bekannte treffen - hier:
Karl Schmitz/Baukraft Köln am Pavatex-Stand

Besonders die großflächigen farbigen YOSIMA Mustertafeln zogen auch zahlreiche Privatbesucher an. Angelockt von den leuchtenden Farben der edlen Lehmoberflächen glitten deren Hände immer wieder über das Material. Die Kombination aus Farbgebung und Oberflächenstruktur schien besonders die Besucherinnen zu faszinieren. Eine für uns erfreuliche Beobachtung, wissen wir doch aus vielen Bauvorhaben, dass die Frauen bei gestalterischen Maßnahmen im häuslichen Umfeld in den allermeisten Fällen mindestens mitentscheiden.

Immer im Blickpunkt des Interesses: die edlen YOSIMA Oberflächen
Immer im Blickpunkt des Interesses:
die edlen YOSIMA Oberflächen

CLAYTEC Technik- und Vertriebsleiter Ulrich Röhlen stellt in der Nachbetrachtung den Aspekt der über Jahre gewachsenen Lehmbau-Community heraus, für die eine Messe wie diese stets auch willkommene Gelegenheit zur Zusammenkunft und zum Austausch ist. Seine Kontakte und Gespräche mit anderen Herstellern  und immer wieder auch mit den vielen angereisten Handels- und Handwerks-Partnern machten die Messe in seiner Wahrnehmung zum „Heimspiel“: „Hier in Köln war einmal mehr spürbar, wie tief das Unternehmen CLAYTEC mittlerweile in der Zeit und in der Region verwurzelt ist.“

Momentaufnahme: Japan meets YOSIMA
Momentaufnahme: Japan meets YOSIMA

 

 

 

Hochbetrieb am CLAYTEC Stand
Hochbetrieb am CLAYTEC Stand