Skip to main content

Aus Lager Urmitz wird Lager Ransbach-Baumbach

Mit dem Umzug des Lagers Koblenz vom bisherigen Standort Urmitz ins nahe gelegene Ransbach-Baumbach hat Claytec einen weiteren Schritt zur Optimierung der Versand-Logistik vollzogen. Neben verbesserten Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter und einer noch verkehrsgünstigeren Lage bietet der neue Standort zusätzliche Perspektiven für einen zukünftigen Ausbau.


Die Einrichtung des Claytec-Auslieferungslagers in Urmitz bei Koblenz im Jahr 2007 war ein wichtiger Schritt zur Optimierung der Versand-Logistik und damit zur Verbesserung des Claytec-Kundenservice. Strategisch günstig gelegen zwischen dem Produktionsstandort Viersen, den Ton- und Lehm-Abbaugebieten im Westerwald und dem wichtigen Absatzmarkt im Südwesten erwies sich der neue Standort Koblenz als richtige Wahl.


Im Zuge der dynamischen Unternehmensentwicklung der letzten Jahre zeigte sich jedoch, dass das Lager in Urmitz nur bedingt für kommende Herausforderungen geeignet war. Im 15 Kilometer nordöstlich von Koblenz gelegenen gelegene Ransbach-Baumbach konnten wir nun ein Areal beziehen, das in mehrfacher Hinsicht den gestiegenen Anforderungen besser gerecht wird.


Mit der direkten Anbindung an die A3 ist der neue Lager-Standort noch verkehrsgünstiger gelegen. Moderne Büro- und Sozialräumen bieten verbesserte Arbeitsbedingungen für das Claytec-Team. Die neu errichtete Halle mit großer Freifläche schafft optimale Voraussetzungen für die Lagerhaltung und zukünftige Produktion. Zudem bietet ein optionales Erweiterungsgelände alle Möglichkeiten eines späteren Ausbaus der Lager- und Produktionskapazitäten. Das neue Lager Ransbach-Baumbach hat im April 2012 den Betrieb aufgenommen.

Das neue Claytec-Lager in Ransbach-Baumbach
Großzügige Lagerkapazitäten - drinnen…

 

 

…wie draußen

 

 

Moderne Moderne Büroräume¤ume