Skip to main content

CLAYTEC erhält Effizienzpreis NRW 2013

Im Rahmen einer Feierstunde am 19. September in der Essener Zeche Zollverein hat der nordrhein-westfälische Umweltminister Johannes Remmel den "Effizienz-Preis NRW - Das ressourceneffiziente Produkt 2013" an fünf mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen verliehen. Einer der drei Hauptpreise ging an CLAYTEC. Ausgezeichnet wurde die Entwicklung des Prototyps einer Lehmbauplatte mit herausragenden Brandschutzeigenschaften.

Kann Lehm Brandschutz? Der Beantwortung dieser Frage widmete CLAYTEC Inhaber Peter Breidenbach viele Stunden Entwicklungsarbeit im CLAYTEC Versuchslabor. Motivation war unser Engagement beim Strohballenprojekt in Verden, wo zurzeit das größte Strohballenhaus Europas entsteht. Der fünfstöckige Bau, der im August Richtfest feierte, wird nach seiner Fertigstellung das Kompetenzzentrum des Norddeutschen Zentrums für Nachhaltiges Bauen beherbergen. Bei einem Projekt dieser Größenordnung, das ausschließlich aus natürlichen Materialien wie Holz, Stroh und Lehm errichtet wird, spielt das Thema Brandschutz eine wichtige Rolle. Mit der Entwicklung des Prototyps einer feuerfesten Lehmbauplatte konnte CLAYTEC nun erfolgreich den Beweis antreten, dass wirksamer Brandschutz auch in ökologischer und nachhaltiger Bauweise möglich ist.

Das Konzept einer Lehmbauplatte, welche die strengen Auflagen des Brandschutzes erfüllt und deren Fertigung zudem mit minimalem technischem und energetischem Aufwand realisierbar ist, erregte nicht nur beim Strohballenhaus-Projekt in Verden Aufsehen. Der von CLAYTEC entwickelte Prototyp einer feuerfesten Lehmbauplatte überzeugte auch die Jury der jährlich von der Effizienz-Agentur NRW vergebenen  Auszeichnung „Effizienzpreis NRW“. Am 19. September nahmen Peter Breidenbach und Manfred Lemke den begehrten

Preis im Rahmen einer Feierstunde in der Zeche Zollverein in Essen entgegen. Ausschlaggebend für den Gewinn eines der drei vergebenen  Hauptpreise waren die Faktoren Nachhaltigkeit,  regionale Verfügbarkeit sowie Energieeffizienz bei Rohstoffgewinnung und Produktion.
Die Entwicklung der Brandschutz-Lehmbauplatte wurde mit Mitteln des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördert.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung - nach der Einführung der nationalen DIN-Normen für Lehmbaustoffe zeigt uns die Verleihung des Effizienzpreises NRW einmal mehr: Lehmbaustoffe sind endgültig im modernen Bauen angekommen!

Hier der WDR-Bericht zur Preisverleihung im Video.

v.l.n.r.: NRW-Umweltminister Johannes Remmel,
Peter Breidenbach und Manfred Lemke von CLAYTEC,
Dr. Peter Jahns, Leiter der Effizienz-Agentur NRW
Foto: efanrw