Skip to main content

Familienhotel Weimar

Mit seinem konsequent umgesetzten Konzept eines ausschließlich aus natürlichen Baustoffen errichteten Familienhotels gelang dem Weimarer Hotelier Anselm Graubner sowohl in gastronomischer als auch in architektonischer Hinsicht ein großer Wurf. Bei Innenausbau und Wandgestaltung im Familienhotel Weimar setzten Planer und Bauherr auf Lehm von CLAYTEC.

Der Hotelneubau mitten in der historischen Altstadt von Weimar zeigt Holz- und Lehmbau in Perfektion und zeitgemäßer Ästhetik, ganz im Stile einer zeitlosen, funktionalen Sachlichkeit, die der großen Architekturgeschichte der Bauhaus-Stadt die Reverenz erweist. Die Innenseiten der Außenwände wurden mit Lehm-Unterputz versehen, die Wandoberflächen der Innenräume mit YOSIMA Lehm-Designputz gestaltet.

Anselm Graubners Idee, Städte-Urlaub auch für Familien mit Kindern attraktiv zu machen, trifft auf große Resonanz, wie die Übernachtungszahlen zeigen. Für den Bauherrn selber weist die Bedeutung des Projekts"Familienhotel" weit über den rein gastronomischen Aspekt hinaus: "Gutes Bauen muss an Beispielen gezeigt werden“ und ein Hotel ist als Vorbild bestens geeignet. Denn durch das persönliche Erleben, wie sich die Materialien Holz und Lehm auf das Raumklima auswirken, bekommt der Gast die besten Anregungen für eigene Projekte. Im Idealfall wird jeder Gast zum Multiplikator für gutes Bauen.

Fotos: Hamish John Appleby / Familienhotel Weimar