Skip to main content

Lehm-Unterputz (Grundputz)

05.001, 05.201, 05.002, 10.110

Anwendungsvideo Maschinentechnik PlastMax

Ein- oder mehrlagiger Unterputz im Innenbereich. Lehm-Unterputz mit Stroh ist seit 25 Jahren der Klassiker für dicke Lagen, z.B. auf unebenem Mauerwerk, für Wandflächenheizungen oder die Denkmalsanierung. Bis 35 mm können in einem Arbeitsgang aufgetragen werden. Das Material ist bestens verarbeitbar, klebt über Kopf, eignet sich zur Schlitzverfüllung und vieles mehr. Lehm-Unterputz mit Stroh ist Grundlage für alle groben und feinen Claytec- Lehmdeckputze. Erdfeuchter Mörtel ist besonders Ressourcen-sparend. Trockenmörtel ist unbegrenzt haltbar und lässt sich auch mit Gipsputzmaschinen verarbeiten.

Anwendung

Ein- oder mehrlagiger Unterputz im Innenbereich. Hand- oder Maschinenputz. Für die Denkmal-sanierung, auf Mauerwerk und Massivbaustoffen, für Wandflächenheizungen, auf Schilfrohr u.ä.

Zusammensetzung

Natur-Baulehm bis 5 mm, gemischtkörniger gewaschener Sand 0-2 mm. Korngruppe, Überkorngröße nach DIN 0/4, < 8 mm. Fasern Gerstenstroh bis 30 mm.

Lieferformen, Ergiebigkeit

Erdfeucht 05.001 in 1,0 t Big-Bags (ergibt 600 l Putzmörtel, 40 m2 Fläche bei D= 1,5 cm)
Erdfeucht 05.201 in 0,5 t Big-Bags (ergibt 300 l Putzmörtel, 20 m2 Fläche bei D= 1,5 cm)
Trocken 05.002 in 1,0 t Big-Bags (erg. 625 l Putzmörtel, 42 m2 Fläche bei D= 1,5 cm)
Trocken 10.110 in 25 kg Säcken(erg. 16,7 l Putzmörtel, 1,1 m2 Fläche bei D= 1,5 cm), 48 Sack/Pal.



 

Lehmputzmörtel - DIN 18947 - LPM 0/4 f - S II - 1,8

 

ECO-INSTITUT schadstoff- und emissionsgeprüft